5 al día – Día #16

Hoch die Hände – Wochenende! 🙌 Das wurde aber auch mal wieder Zeit. Nach einem Tag mit Dauerregen, beinah wie ein Herbsttag in Deutschland, setzte ich mich endlich um kurz nach 4 in den Guagua (Minibus). Und fuhr nach Santiago, wo es immer wohlig warm ist. Meistens sogar etwas zu warm. Außer heute. Heute gabs Regen. Die Jarabacoa-Wolke hatte sich offensichtlich meinen Guagua als Fixpunkt ausgesucht. Wunderbar. Das konnte meine Laune jedoch auch nicht trüben. 😊 Denn dieses Wochenende wird es wieder abenteuerlich. Es geht auf die Halbinsel Samaná zu einem alternativen Hippie-Festival am Strand. Mit Zelten, Yoga, Recycling-Workshops, Bastelkursen, Wanderungen am Strand, guter Musik, tollen Leuten….😊😊🌴🌅 ok ok ich hör schon auf. Sollte jetzt eh lieber schlafen – in ca. 3h geht der Wecker! Aber coachsurfen ist einfach immer viel zu aufregend und spannend, als dass man früh zu Bett kommen könnte. Ständig quatscht man sich fest! 😯

  1. Die Halbinsel – La península
  2. Die Fahrgemeinschaft – Un grupo de personas que comparten un coche.
  3. Der Weltenbummler – Alguien que ha recorrido medio mundo / El trotamundos
  4. Die Erdnuss – El maní
  5. Werd nicht nass! – No se moje!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s